*)   Das   Angebot   gilt   für   das   gesamte   DACH-Gebiet.   Bei   Inanspruchnahme   des   Angebots   außerhalb   des   DACH-Gebiets   werden anfallende Reisekosten in Rechnung gestellt.
Effektivieren   Sie   das   Wissen   Ihres   Unternehmens   durch   unsere   Methodik.   Wir   und   unsere Partner   unterstützen   Sie   bei   der   Definition   und   Implementierung   geeigneter   Wissensma- nagementansätze   -   organisatorisch   wie   technologisch.   Dabei   bauen   wir   auf   drei   Säulen. Internes   wie   externes   Wissen   muss   verstanden   werden.   Deshalb   spielt   der   regelmäßgie   Aus- tausch   von   Wissen   eine   tragende   Rolle.   Im   Weiteren   muss   Wissen   dazu   dienen,   Lösungen   zu finden.   Dafür   benötigt   es   Räume,   in   denen   Wissen   ohne   wírtschaftlichen   Druck   erprobt   wer- den   kann.   Und   last   but   not   least   muss   das   erprobte   Wissen   vorwärtsbringen.   Nur   wenn   die Summe   aller   Kompetenzen   in   Ihrem   Unternehmen   stetig   steigt,   sind   Sie   in   der   Lage,   neue Horizonte    zu    erreichen.    Für    diese    Ausprägung    haben    wir    die    sys-o-tec    vlv-Methode geschaffen   -   verstehen,   lösen,   vorwärtskommen.   Damit   unterstützen   wir   Sie   in   optimaler Weise,    verteiltes    Wissen    zu    sammeln,    gesammeltes    Wissen    zu    synthetisieren    und synthetisiertes Wissen in neue Kompetenzen zu überführen. Für   Sie   ist   dies   der   Einstieg   in   eine   effiziente   und   unternehmensweite   Wissensarchivierung und   -vermittlung,   die   von   vorneherein   darauf   angelegt   ist,   den   Kompetenzvorrat   Ihres   Un- ternehmens   stetig   zu   erhöhen.   Nutzen   Sie   unsere   Management-   und   Umsetzungskompetenz zur   fachlichen   und   persönlichen   Weiterentwicklung   Ihrer   Mitarbeiter*innen   und   greifen   Sie aktiv in den Fachkräftewandel und -mangel ein.
Wissensmanagement – Ihr Nutzen, unsere Methodik
Woran   denken   Sie,   wenn   Sie   das   Schlagwort   Wissensmanagement   hören?   An   Karteikarten beim   Vokabellernen?   An   Firmen-Wikis?   An   Mitarbeiter*innen,   die   plötzlich   weg   sind?   Wir denken   als   allererstes   an   Ihr   Unternehmen.   Nirgends   ist   mehr   nützliches   Wissen   vorhanden als   in   den   Köpfen   Ihrer   Mitarbeiterinnen   und   Mitarbeiter.   Kein   EPDM-,   kein   ERP-   und   kein CRM-System   kann   das   nachbilden,   was   Ihr   Unternehmen   bereits   weiß.   Doch   ist   dieses Wissen   auch   überall   bekannt?   Und   noch   viel   wichtiger   -   wird   es   auch   effizient   genutzt?   Wenn Sie   möchten,   dass   Ihr   Unternehmen   noch   mehr   von   dem   profitiert,   was   es   weiß,   dann müssen   Sie   für   dieses   Wissen   eine   Plattform   schaffen.   Doch   im   Gegensatz   zu   dem,   was   viele denken    -    diese    Plattform    erstellt    sich    nicht    von    selbst.    Ganz    im    Gegenteil.    Die Wissensplattform   Ihres   unternehmens   muss   Struktur   haben,   sie   muss   Inhalte   transparent darstellen,   sie   muss   gepflegt   werden   und   sie   muss   Neues   integrieren   und   transportieren. Dazu   ist   nicht   immer   eine   digitale   Lösung   von   Nöten,   aber   es   bedarf   an   Willen   und   Zeit,   um Wissen   sammeln,   verbreiten   und   sich   aneignen   zu   können,   sodass   am   Schluss   ein   Mehrwert für Ihr Unternehmen entsteht - ein Mehrwert in Form erweiterter Kompetenzen.
Wissensmanagement – Kompetenz gezielt erweitern
Sichern   Sie   sich   Ihre   Flexibilität   durch   unsere   Expertise   in   Bezug   auf   effiziente   Standardisie- rungsprozesse.   Wir   und   unsere   Partner   unterstützen   Sie   bei   der   Definition   und   Implementie- rung   geeigneter   Reuse-Methoden   in   ihrem   Produktentstehungsprozess,   wobei   wir   immer   die gesamte   Spannbreite   zwischen   Innovation   und   hoher   Wirtschaftlichkeit   im   Auge   behalten. Damit   unterscheiden   wir   uns   wesentlich   von   den   gängisten   universitären   Optimierungsansät- zen,   weil   wir   nicht   auf   eine   wissenschaftliche   Verwertbarkeit   der   Optimierungsansätze   abzie- len,   sondern   auf   eine   nachhaltige   Verankerung   in   Ihrem   Unternehmen.   Zudem   haben   wir   in Zusammenhang   mit   der   Standardisierung   der   analogen   Produktentwicklung   auch   bereits   die Standardisierung   der   digitalen   Produktentwicklung   im   Blick.   Die   standardisierte   Anbindung virtueller   Produkteigenschaften   an   physische   Realisierungen   (Stichwort   Digitaler   Zwilling)   ist ein   Aspekt,   der   heute   nur   in   sehr   wenigen   Standardisierungsprozessen   und   deren   Methoden enthalten   ist.   Aus   diesem   Grund   haben   wir   das   sys-o-tec   Integral   Technology   Manage- ment   System ,   kurz   ITeMaS™,   entwickelt,   um   mit   Hilfe   des   Referenzarchitekturmodells   In- dustrie   4.0   beide   Welten   optimal   koppeln   und   ausreichend   flexibel   standardisieren   zu   kön- nen und dies auf Basis eines einheitlichen Vorgehensmodells. Für   Sie   ist   das   eine   Erhöhung   Ihrer   Innovationskraft   bei   gleichzeitig   hoher   Wirtschaftlichkeit Ihres   Produktentstehungsprozesses.   Nutzen   Sie   unsere   Management-   und   Umsetzungskom- petenz   zur   Reduzierung   von   Entwicklungszeiten   und   -kosten   und   schlagen   Sie   eine   Brücke   in die digitale Dimension des Produktentstehungsprozesses.
Technologiemanagement – Ihr Nutzen, unsere Expertise
Plattformtechnologien,   Baukastensysteme,   Textbausteine,   Style-Sheets.   Ein   Unternehmen, das   Entwicklungszeiten   und   Entwicklungskosten   signifikant   senken   will,   kommt   ohne   geeig- nete   Standardisierungsansätze   nicht   sehr   weit.   Wie   aber   einen   geeigneten   Standardisie- rungsansatz   finden   und   noch   viel   wichtiger,   wie   ihn   in   den   Entwicklungszyklus   integrieren? So   vielfältig   wie   die   sog.   Reuse-Methoden   selbst   sind,   sind   auch   deren   Umsetzungen   im   Pro- duktentstehungsprozess   eines   Unternehmens,   angefangen   von   gar   nicht   bis   hin   zu   kreativi- tätseinschränkender   Überregulierung.   Manche   Unternehmen   scheuen   sich,   weil   sie   fürchten, Ihre   Flexibilität   zu   verlieren,   andere   dagegen   fürchten,   dass   eine   zu   hohe   Flexibilität   ihrer Wettbewerbsfähigkeit   schadet.   Das   besondere   -   beide   haben   recht.   Umso   wichtiger   ist   es, nicht   nur   einen   geeigneten   Standardisierungsansatz   zu   finden,   sondern   darüber   hinaus   auch zu   definieren,   ab   wann   Flexibilität   durch   Standardisierung   zu   kanalisieren   ist.   Schließlich muss   es   gelingen,   einen   optimalen   Kompromiss   zwischen   einer   kreativ-flexiblen   und   einer wirtschaftlich-flexiblen   Produktentwicklung   zu   erhalten.   Während   eine   kreativ-flexible   Pro- duktentwicklung   notwendig   ist,   um   eine   ausreichend   hohe   Innovationskraft   zu   fördern,   wird die   wirtschaftlich-flexible   Produktentwicklung   benötigt,   um   die   Wettbewerbsfähigkeit   des   Un- ternehmens   zu   sichern.   Eine   Gratwanderung,   die   bei   schlechter   Ausführung   schnell   zum   Ab- sturz führt.
Technologiemanagement – Entwicklung flexibel standardisieren
Sichern   Sie   sich   Ihren   Erfolg   durch   unser   Vorgehen   in   Bezug   auf   effiziente   und   handhabbare Prozesse.   Wir   und   unsere   Partner   unterstützen   Sie   bei   der   Definition   und   Implementierung verschwendungsarmer   Prozesse   sowohl   im   analogen   als   auch   im   digitalen   Bereich.   Durch   die Vermeidung   von   Verschwendung   ermöglichen   wir   Ihnen   transparente   Prozesse   mit   höheren Prozessgeschwindigkeiten,   die   Ihren   Wettbewerbsvorteil   weiter   ausbauen   und   Ihre   digitale Transformation   nachhaltig   effektivieren.   Durch   eine   eigene,   aus   der   Praxis   für   die   Praxis   ent- wickelten   Herangehensweise   stellen   wir   sicher,   dass   die   Belange   von   Normen   und   Standards auch   in   digitalen   Geschäftsmodellen   verankert   sind.   So   lassen   sich   selbst   sequentielle   Pro- duktentstehungsprozesse,   Vorgehensmodelle   oder   sicherheitskritische   Abläufe   in   die   digitale Welt   überführen   und   mit   agilen   Prozessen   verknüpfen.   Auf   Basis   einer   effizienten   horizonta- len   und   vertikalen   Vernetzung   erreichen   Sie   eine   noch   nicht   dagewesene   Verzahnung   von Wertschöpfungs-   und   Unterstützungsprozessen   in   allen   Bereichen   Ihres   Unternehmens   und darüber   hinaus.   Zögern   Sie   nicht   und   nutzen   Sie   unsere   Management-   und   Umsetzungskom- petenz für die Transformation Ihrer Ablauforganisation.
Prozessmanagement – Ihr Nutzen, unser Vorgehen
Nicht   die   Anzahl   an   Prozessen   oder   deren   Tiefe   ist   entscheidend,   sondern   deren   Qualität. Klare   Verantwortlichkeiten,   klare   Eingaben,   klare   Inhalte,   klare   Ausgaben.   Wer   sich   im   Zeit- alter   der   Digitalisierung   zu   häufig   selbst   im   Weg   steht,   wird   zwangsweise   von   anderen   über- holt.   In   dieser   Hinsicht   erweist   sich   die   Informations-   und   Kommunikationstechnologie   als erbarmungslos.   Doch   auch   wer   in   seiner   Prozesslandschaft   aufräumt,   alles   „lean“   und   über- sichtlich   macht,   hat   eine   neue   Herausforderung   zu   bewältigen   –   den   Umgang   mit   Infor- mationen.   Wer   Muster   erkennen   und   diese   im   Produktmanagement   nutzen   möchte,   muss   In- formationen   strukturiert   und   einheitlich   an   Tätigkeiten   anbinden.   Demzufolge   sind   neben den   klassischen   Ablaufprozessen   zunehmend   Verknüpfungsprozesse   von   entscheidender   Be- deutung,   wofür   wir   das   sys-o-tec   Advanced   Business   Process   Model ,   kurz   ABPM™,   ent- wickelt haben. Für   Sie   ist   das   der   Einstieg   in   eine   agile   Prozesswelt,   mit   der   Sie   das   Potenzial   einer   selbst- lernenden    Organisation    nutzen    und    Ihr    Prozesskorsett    in    ein    flexibles    aber    robustes Kooperationsnetzwerk transformieren.
Prozessmanagement – Kooperation agil gestalten
Sichern   Sie   sich   Ihren   Erfolg   durch   unser   Wissen   und   unsere   Erfahrung   im   Produktmanage- ment.   Wir   und   unsere   Partner   unterstützen   Sie   beim   aktiven   Management   digitaler   Produkte und   Dienstleistungen.   Durch   die   Überführung   Ihres   Geschäftsmodells   in   digitale   Produkte und   Dienstleistungen   sorgen   wir   gemeinsam   mit   Ihnen   für   eine   fundierte   Ausgestaltung   und Implementierung   digitaler   Belange   des   Produktlebenszyklusmanagements   in   Ihrem   Unter- nehmen.   Durch   Training   und   Coaching   ermöglichen   wir   es   Ihnen,   die   informationsbasierte Zusammenarbeit   innerhalb   und   außerhalb   des   Unternehmens   zu   professionalisieren,   Ihre Analyse-,   Planungs-   und   Entscheidungskompetenzen   zu   erweitern   und   Kooperationen   platt- formbasiert   zu   gestalten.   Durch   die   Verwendung   eigener,   aus   der   Praxis   für   die   Praxis   ent- wickelter   Ansätze   in   Verbindung   mit   klassischen   Methoden   des   Produktmanagements   errei- chen   Sie   eine   nachhaltige   Differenzierung   vom   Wettbewerb   und   eine   datenbasierte   Erhöhung Ihrer   Kundenorientierung   entlang   der   gesamten   Wertschöpfungskette.   Zögern   Sie   nicht   und nutzen   Sie   unsere   Management-   und   Umsetzungskompetenz   für   ein   professionelles   Produkt- management in Ihren digitalen Geschäftsmodellen.
Produktmanagement – Ihr Nutzen, unser Know-How
Viele   PS   unter   der   Haube   nützen   wenig,   wenn   die   Reifen   nicht   genügend   Grip   haben.   Gute Ideen   auf   die   Straße   zu   bringen   –   und   nicht   weniger   wichtig   –   die   Geschwindigkeit   auch   im Wettbewerbsumfeld   zu   halten,   bedingt   ein   griffiges   Produktmanagement.   Der   Schlüssel   hier- zu   liegt   in   der   internen   und   externen   Kooperation.   Doch   reicht   das?   Digitale   Geschäftsmodel- le   zwingen   das   Produktmanagement   zu   einer   Neuausrichtung.   Durch   die   enge   Verzahnung von   Produktmanagement,   Vertrieb   und   Supply-Chain-Management   gilt   es   schon   jetzt   eine Fülle   an   Daten   über   den   gesamten   Produktlebenszyklus   konsistent   zu   halten.   In   Folge   der zunehmenden   horizontalen   und   vertikalen   Vernetzung   potenziert   sich   die   Datenmenge.   Dem Produktmanagement   kommt   daher   eine   strukturierende   Rolle   innerhalb   des   Unternehmens zu,    wofür    wir    das    sys-o-tec    Integral    Product    Data    Management    System ,    kurz IPDaMaS™, entwickelt haben. Für   Sie   ist   es   der   Zugang   zum   BigData-Business,   ohne   Gefahr   zu   laufen,   sich   im   Datenraum zu verlieren; das Geschäftsmodell ist und bleibt strukturell verankert.
Produktmanagement – Geschäftsmodelle strukturell verankern
Sichern   Sie   sich   Ihren   Erfolg   durch   unseren   systemischen   Ansatz   im   Innovationsmanage- ment.   Wir   und   unsere   Partner   unterstützen   Sie   bei   der   strategischen   Entwicklung   Ihres   Ge- schäftsmodells.    Durch    die    Ausgestaltung    von    Nutzungsszenarien    (use-cases)    und    deren Überführung   in   ein   Geschäftsmodell   (business   model   canvas,   business   model   prototype)   le- gen   wir   gemeinsam   mit   Ihnen   den   Grundstein   für   markt-   und   wertorientierte   Wettbewerbs- vorteile   im   Kampf   um   Chancenanteile   im   lokalen   wie   globalen   Marktumfeld.   Durch   den   Ein- satz   von   eigenen,   aus   der   Praxis   für   die   Praxis   entwickelten   Methoden   in   Verbindung   mit klassischen   Ansätzen   der   Strategieentwicklung   versetzen   wir   Sie   in   die   Lage,   den   durch   die Digitalisierung    hervorgerufenen    Paradigmenwechsel    und    die    damit    zusammenhängende Komplexität   zu   beherrschen.   Auf   Basis   einer   ergebnisorientierten   Begleitung   Ihres   Unterneh- mens   durch   uns   erreichen   Sie   eine   belastbare,   strategische   Grundausrichtung   Ihres   Ge- schäftsmodells   inklusive   der   notwendigen   Anpassungsfähigkeit   an   bevorstehende   technische, wirtschaftliche   und   gesellschaftliche   Veränderungen.   Zögern   Sie   nicht   und   nutzen   Sie   unsere Management-   und   Umsetzungskompetenz   angefangen   von   der   Potenzial-   und   Nutzenanalyse über   die   kreative   aber   fundierte   Konzipierung   Ihrer   Geschäftsstrategie   bis   hin   zur   verbindli- chen Kommunikation und Umsetzung in Ihrem Unternehmen.
Innovationsmanagement – Ihr Nutzen, unser Ansatz
Das   Thema   Innovationsmanagement   ist   heute   ein   Allgemeinplatz   mit   sehr   effektiven,   aber eingeschliffenen   Methoden.   Im   Zuge   digitaler   Geschäftsmodelle   lohnt   es   sich,   den   Blick   wie- der   zu   schärfen.   Den   Grund   liefert   das   komplexere   Strategieportfolio,   welches   durch   das   Un- ternehmensmanagement   geschultert   werden   muss.   Schließlich   ist   neben   den   klassischen   Be- reichen   der   Unternehmens-   und   Produktstrategie   eine   vollkommen   eigenständige   Informa- tions-   oder   Digitalisierungsstrategie   zu   implementieren.   Um   diese   Anforderung   überschaubar zu   halten,   haben   wir   eine   spezielle   Methode   entwickelt,   die   es   erlaubt,   die   unterschiedlichen Strategiebereiche    zu    modellieren    und    zu    optimieren.    Dazu    nutzen    wir    das    sys-o-tec Reduced     Complexity   Model   3D ,   kurz   RCM-3D™,   das   wir   mit   weiterentwickelten   CANVAS- Methoden   verheiratet   haben,   um   die   notwendige   systemische   Betrachtung   sicherstellen   zu können. Für   Sie   bedeutet   das   Innovationsmanagement   und   Business-Development   aus   einem   Guss, zugeschnitten auf Ihre Anforderungen und nach Ihren Bedürfnissen implementiert.
Innovationsmanagement – Komplexität überschaubar halten
Wir   entwickeln   Zukunft   -   aus   der   Praxis   für   die   Praxis.   Hierfür   haben   wir   ein   Portfolio   zusam- mengestellt,   das   Ihnen   den   größten   Nutzen   für   Ihre   digitale   Transformation   sichert.   Angefan- gen   von   der   Strategieentwicklung,   über   die   Gestaltung   von   Aufbau-   und   Ablauforganisationen bis   hin   zur   Realisierung   digitaler   Produkte   bieten   wir   Ihnen   alle   Dienstleistungen   an,   die   Sie für   einen   nachhaltigen   Erfolg   Ihrer   Digitalisierung   benötigen.   Damit   gehören   wir   zu   den   weni- gen   Firmen,   die   die   digitale   Transformation   Ihres   Unternehmens   als   ganzheitliche   Aufgabe   se- hen   und   auch   bearbeiten   können.   Nutzen   Sie   unsere   Kompetenz   als   Ihren   Mehrwert   und   wer- den   Sie   Teil   der   digitalen   Zukunft.   Zögern   Sie   nicht   länger   und   vereinbaren   Sie   noch   heute   ei- nen Termin für eine kostenfreie *) Standort- und Potenzialanalyse.
Portfolio
Wir entwickeln Zukunft.
blog
Ihre 24/7-Hotline: +49 17 23 72 02 45